Heart & Soul

Heart & Soul · 09. Juni 2018
Das Motto von meinem Mai stand unter dem Stern: ‚Living in my own bubble‘. Warum? Es war ein Monat geprägt von: viele Kundenaufträge erledigen, fällen von wichtigen Entscheidungen, innerer Zerrissenheit und dem starken Bedürfnis nach Entschleunigung und Rückzug. Was alles so los war bei mir diesen Monat, innen wie aussen, erfährst du in diesem Blogpost ‚monthly recap Mai 18‘. Wie immer: offen - ausführlich - authentisch.

Heart & Soul · 16. Mai 2018
Der April war ne Wucht. Nach dem Motto: 'Leinen los - das Leben nimmt Fahrt auf', passierten im April wunderbare Dinge, die mich oft ins Staunen versetzten. Was bei uns im April 2018 abging, kannst du in diesem Blogpost nachlesen!

Heart & Soul · 13. Mai 2018
Das erste mal in unseren 46jährigen Leben, sind Markus und ich während 5 Monaten auf Reisen gegangen. Vom Nov17 - März18 verbrachten wir unsere Zeit in versch. Ländern an der Wärme. Immer wieder erlangten wir beide auf der Reise neue Erkenntnisse und Einsichten, die lebensverändernd auf uns wirkten. Welche dies waren und wie es bei uns weitergeht, teile ich in diesem Beitrag.

Heart & Soul · 15. April 2018
Der März 18 fühlte sich für mich oft wie ein Soloride an und und wenn nicht, dann wie eine Achterbahn. So ist das Leben manchmal, unwegsam und steinig und dann wieder einmalig schön und Magie pur! Lies, was bei mir alles abging diesen März!

Heart & Soul · 05. Januar 2018
Was ist Selbstsabotage, wie zeigt sie sich und welche Strategie wende ich neustens an, um nicht mehr in die Falle zu tappen?

Heart & Soul · 29. Dezember 2017
Wenn ich gefragt werde, was mich ausmacht oder eine Eigenschaft, die typisch für mich ist, dann kommt mir stets folgende Lebensweisheit in den Sinn:

Heart & Soul · 14. Mai 2017
Dies ist mein persönlichster Blogpost, den ich bis jetzt geschrieben und veröffentlicht habe. Mit diesem Artikel lasse ich dich an meinen Erfahrungen teilhaben, welche ich während des Sterbeprozess' meines Vaters gemacht habe.

Heart & Soul · 20. April 2017
Wie bei mir der limitierende Glaubenssatz entstand, dass ich so, wie ich bin, nicht OK bin und nicht geliebt werde und was mir Jahrzehnte danach geholfen hat, diese Programmierung zu deaktivieren.

Heart & Soul · 21. März 2017
Wer kennt sie nicht, Menschen, die ständig jammern und doch nichts in ihrem Leben verändern wollen? Oder Menschen, die stets andere für ihre Probleme verantwortlich machen ohne bei sich selbst hinschauen zu wollen? Ich verrate dir, wie ich zwischenzeitlich damit umgehe.

Heart & Soul · 09. März 2017
Diesen Blogpost widme ich allen Menschen, die zur Zeit in irgendeiner Form Leid erfahren. Ich richte mein Wort vor allem an Menschen, die sich in einer anspruchsvollen und anstrengenden Lebensphase befinden und nicht wissen, wie es weiter gehen soll. Menschen, die sich fragen „Warum ich?“. Menschen, die an irgendeiner Stelle in ihrem Leben noch am kämpfen sind; aber auch an alle, die bereits resignieren und keinen Sinn mehr sehen. Alle, die vom Kämpfen, vom Stark-sein-wollen und vom...